Deutsche Konsum REIT-AG veröffentlicht nach starken Q1 Ergebnissen eine Prognose von 47c FFO und 42c aFFO je Aktie für das Geschäftsjahr 2016/17

Created by Deutsche Konsum REIT-AG |

DGAP-News: Deutsche Konsum REIT-AG / Schlagwort(e): Prognose2016-03-01 / 08:22 Für den Inhalt der Mitteilung

Deutsche Konsum REIT-AG veröffentlicht nach starken Q1 Ergebnissen eine Prognose von 47c FFO und 42c aFFO je Aktie für das Geschäftsjahr 2016/17

DGAP-News: Deutsche Konsum REIT-AG / Schlagwort(e): Prognose

2016-03-01 / 08:22
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


Deutsche Konsum REIT-AG veröffentlicht nach starken Q1 Ergebnissen eine Prognose von 47c FFO und 42c aFFO je Aktie für das Geschäftsjahr 2016/17

Die Deutsche Konsum REIT-AG schloss trotz der Kosten für die Börsennotierung an der Börse Berlin das erste Quartal des Geschäftsjahres 2015/16 mit einem Gewinn von 1,1 Millionen Euro ab. Der FFO belief sich im vergangenen Quartal auf 1,05 Millionen Euro. Unter Berücksichtigung der bereits beurkundeten Ergänzungen des Portfolios betragen der aktuelle pro-forma aFFO 6,4 Millionen Euro (39cents je Aktie) und der FFO 7,1 Millionen (43cents je Aktie). Nach der erfolgreichen Kapitalerhöhung Anfang des Monats und unter der Annahme, dass diese Zuflüsse erfolgreich reinvestiert werden, prognostiziert das Unternehmen für das Geschäftsjahr 2016/17 einen FFO von 47c pro Aktie und einen aFFO von 42c pro Aktie.

Im ersten Quartal fand auch die Fertigstellung des Bitz, dem Bitterfelder Einkaufzentrum der Gesellschaft statt. Die Erweiterung des Rewe Supermarktes und eines Drogeriemarktes von dm fanden im Rahmen des Budgets und unter Einhaltung des Zeitplans statt. Beide Filialen wurden im Dezember 2015 eröffnet, gleichzeitig konnte der Mietvertrag des angrenzenden Baumarktes Obi um weitere zehn Jahre verlängert werden. Die Mietvertragslaufzeiten von Rewe und dm betragen weitere 15 bzw. zwölf Jahre. Auch im jetzt vollvermieteten Einkaufszentrum der Gesellschaft in Ludwigslust konnte mit einer Mietvertragsverlängerung des Ankermieters Sky (Hypermarkt) um weitere zehn Jahre ein weiterer Erfolg gefeiert werden. Im Leipziger Löwenpark der Gesellschaft konnte Aldi als neuer Mieter gewonnen werden.

Rolf Elgeti, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Konsum REIT-AG, kommentiert: "Die neuen Mietverträge, sowie die Verlängerung bereits bestehender Mietverhältnisse zeigen, dass die Nachfrage nach Einzelhandelsflächen an den etablierten Standorten des täglichen Bedarfs sehr stark ist. Dies untermauert die Strategie unseres Unternehmens."

Zum Stichtag 31. Dezembers 2015 verfügte die Gesellschaft über ein Portfolio von 20 Liegenschaften mit einer Gesamtmietfläche von über 130.000 m². Zusätzlich konnte die Deutsche Konsum REIT-AG den Kauf weiterer zehn Objekte mit einer Gesamtmietfläche von 27.000 m² und zusätzlichen Mieteinnahmen über 2 Millionen Euro beurkunden. Die aktuelle Ankaufspipeline zeigt sich stark und attraktiv.



2016-03-01 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de



Sprache:Deutsch
Unternehmen:Deutsche Konsum REIT-AG
Försterweg 2
14482 Potsdam
Deutschland
Telefon:+49 (0)331 740076510
E-Mail:wr@obocap.com
Internet:www.deutsche-konsum.de
ISIN:DE000A14KRD3
WKN:A14KRD
Börsen:Regulierter Markt in Berlin; Open Market in Frankfurt
 
Ende der MitteilungDGAP News-Service
Back