Kapitalerhöhung der Deutsche Konsum REIT-AG, Broderstorf, vollständig platziert.

Erstellt von Deutsche Konsum REIT-AG |

NOT FOR DISTRIBUTION OR RELEASE, DIRECTLY OR INDIRECTLY, IN OR INTO THE UNITED STATES OR ANY OTHER JURISDICTION

Kapitalerhöhung der Deutsche Konsum REIT-AG, Broderstorf, vollständig platziert.

 

Deutsche Konsum REIT-AG / Schlagwort(e): Kapitalerhöhung

23.02.2017 / 10:37 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR, übermittelt
durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

NOT FOR DISTRIBUTION OR RELEASE, DIRECTLY OR INDIRECTLY, IN OR INTO THE
UNITED STATES OR ANY OTHER JURISDICTION IN WHICH THE DISTRIBUTION OR
RELEASE WOULD BE UNLAWFUL.

Ad-hoc-Meldung

Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 Abs. 1 MAR

Kapitalerhöhung der Deutsche Konsum REIT-AG, Broderstorf, vollständig
platziert.

Broderstorf, 23.02.2017 - Die Deutsche Konsum REIT-AG hat die am 6. Februar
2017 beschlossene Barkapitalerhöhung vollständig platziert und wird somit
4.653.282 neue Stückaktien zu einem Platzierungspreis von 8,50 EUR je neuer
Aktie ausgegeben.

Damit wird der Gesellschaft ein Bruttoemissionserlös in Höhe von
39.552.897,00 EUR zufließen.

Die Kapitalerhöhung soll voraussichtlich am 24. Februar 2017 in das
Handelsregister eingetragen werden. Die Zulassung der neuen Aktien zum
Börsenhandel zum regulierten Markt der Börse Berlin ist für den 27. Februar
2017 geplant. Die Notierungsaufnahme im regulierten Markt der Börse Berlin
ist für den 28. Februar 2017 vorgesehen.

Die Zulassung des gesamten Grundkapitals zum regulierten Markt (Prime
Standard) an der Frankfurter Wertpapierbörse ist für den 2. März 2017
geplant. Die Notierungsaufnahme im regulierten Markt (Prime Standard) an
der Frankfurter Wertpapierbörse ist für den 3. März 2017 vorgesehen.

Die Lieferung der neuen Aktien wird voraussichtlich am 1. März erfolgen.

Die Transaktion wurde von der ODDO SEYDLER BANK AG, Frankfurt am Main, als
Sole Global Coordinator und Sole Bookrunner begleitet.

WICHTIGER HINWEIS:

Diese Veröffentlichung enthält bestimmte in die Zukunft gerichtete
Aussagen, die die Deutsche Konsum REIT-AG betreffen. Diese spiegeln die
nach bestem Wissen vorgenommenen Einschätzungen und Annahmen des Vorstands
der Deutsche Konsum REIT-AG zum Datum dieser Mitteilung wider und
beinhalten bestimmte Risiken, Unsicherheiten und sonstige Faktoren. Sollten
sich die den Annahmen der Gesellschaft zugrunde liegenden Verhältnisse
ändern, so kann dies dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse und
Maßnahmen von den implizit oder ausdrücklich erwarteten Ergebnissen und
Maßnahmen wesentlich abweichen. In Anbetracht dieser Risiken,
Unsicherheiten sowie anderer Faktoren sollten sich Empfänger dieser
Veröffentlichung nicht unangemessen auf diese zukunftsgerichteten Aussagen
verlassen. Die Deutsche Konsum REIT-AG übernimmt keine Verpflichtung,
solche zukunftsgerichteten Aussagen fortzuschreiben oder zu aktualisieren,
um zukünftiges Geschehen oder Entwicklungen widerzuspiegeln.

Diese Veröffentlichung stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine
Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf oder zur Zeichnung von
Wertpapieren dar. Das Angebot erfolgte ausschließlich durch und auf Basis
eines von der Gesellschaft veröffentlichten und bei der Bundesanstalt für
Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) hinterlegten Wertpapierprospekts. Der
Wertpapierprospekt ist auf der Internetseite der Deutsche Konsum REIT-AG
(http://www.deutsche-konsum.de) veröffentlicht und wird unter anderem bei
der Deutsche Konsum REIT-AG (Försterweg 2, 14482 Potsdam) zur kostenlosen
Abgabe bereitgehalten.

Diese Veröffentlichung stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine
Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf oder zur Zeichnung von
Wertpapieren in den Vereinigten Staaten von Amerika oder an US Personen
oder in anderen Ländern, in denen ein solches Angebot oder eine solche
Aufforderung nicht genehmigt ist, dar. Insbesondere dürfen die im Rahmen
des Bezugsangebots angebotenen Aktien nicht in den Vereinigten Staaten von
Amerika oder an bzw. für Rechnung von US Personen weder noch verkauft oder
noch direkt oder indirekt dorthin geliefert werden, außer in Ausnahmefällen
aufgrund einer Befreiung von den Registrierungserfordernissen des U.S.
Securities Act. Die im Rahmen des Bezugsangebots angebotenen Aktien der
Deutsche Konsum REIT-AG sind nicht und werden nicht nach den Vorschriften
des U.S. Securities Act von 1933 in derzeit gültiger Fassung registriert
und werden in den Vereinigten Staaten von Amerika weder verkauft noch zum
Kauf angeboten.

Sprache: Deutsch

Unternehmen: Deutsche Konsum REIT-AG
Försterweg 2
14482 Potsdam
Deutschland

Telefon: +49 (0)331 740076512

E-Mail:  ch@deutsche-konsum.de

Internet: www.deutsche-konsum.de

ISIN:  DE000A14KRD3
(bestehende Aktien mit Gewinnanteilberechtigung ab dem 1. Oktober 2015)

 DE000A2BPMY5
(bestehende Aktien mit Gewinnanteilberechtigung ab dem 1. Oktober 2016)

WKN:  A14KRD
(bestehende Aktien mit Gewinnanteilberechtigung ab dem 1. Oktober 2015)

 A2BPMY
(bestehende Aktien mit Gewinnanteilberechtigung ab dem 1. Oktober 2016)




Kontakt:
Deutsche Konsum REIT-AG
Herr Christian Hellmuth
Försterweg 2
14482 Potsdam 
Tel. 0331 / 74 00 76 - 510

---------------------------------------------------------------------------

23.02.2017 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche
Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

   Sprache:        Deutsch
   Unternehmen:    Deutsche Konsum REIT-AG
                   Försterweg 2
                   14482 Potsdam
                   Deutschland
   Telefon:        +49 (0)331 740076510
   E-Mail:         wr@obocap.com
   Internet:       www.deutsche-konsum.de
   ISIN:           DE000A14KRD3
   WKN:            A14KRD
   Börsen:         Regulierter Markt in Berlin; Freiverkehr in Tradegate
                   Exchange; Open Market in Frankfurt



     Ende der Mitteilung    DGAP News-Service
Zurück