Deutsche Konsum REIT-AG erwirbt drei lebensmittelgeankerte Einzelhandelsobjekte

DGAP-News: Deutsche Konsum REIT-AG / Schlagwort(e): Ankauf/Immobilien07.03.2022 / 07:10 Für den Inhalt

Deutsche Konsum REIT-AG erwirbt drei lebensmittelgeankerte Einzelhandelsobjekte

DGAP-News: Deutsche Konsum REIT-AG / Schlagwort(e): Ankauf/Immobilien
07.03.2022 / 07:10
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Pressemitteilung

Deutsche Konsum REIT-AG erwirbt drei lebensmittelgeankerte Einzelhandelsobjekte

Potsdam, 7. März 2022 - Die Deutsche Konsum REIT-AG ("DKR") (ISIN DE000A14KRD3) hat mit notariellen Beurkundungen in Einzeltransaktionen einen Discounter in Gotha (Thüringen), ein Nahversorgungszentrum in Meinerzhagen (Nordrhein-Westfalen) und ein Nahversorgungsobjekt in Stadtroda (Thüringen) erworben.

Hauptmieter des Objekts in Gotha ist die REWE-Tochter Penny. Das Nahversorgungszentrum in Meinerzhagen ist unter anderem an ALDI, KiK und Deichmann vermietet. Beim vollvermieteten Objekt in Stadtroda stellt ein Norma-Lebensmittelmarkt den Ankermieter dar.

Der Kaufpreis der drei Objekte, die insgesamt über rund 7.200 m² Mietfläche verfügen, beträgt zusammen ca. EUR 6,5 Mio. Damit ergibt sich unter Berücksichtigung einer annualisierten Miete von derzeit TEUR 557 eine durchschnittliche Ankaufsrendite von 8,6 % bei einer WALT von 4,3 Jahren und einem Leerstand von 1,6 %.

Im laufenden Geschäftsjahr 2021/2022 hat die DKR damit bereits 13 nichtzyklische und hauptsächlich lebensmittelgeankerte Einzelhandelsimmobilien mit einer Mietfläche von etwa 52.300 m² und einer Jahresmiete von ca. EUR 3,8 Mio. für rund EUR 44,4 Mio. erworben, was einer Anfangsverzinsung von durchschnittlich 8,5 % entspricht. Die WALT beträgt dabei durchschnittlich 5,8 Jahre bei einem Leerstand von rund 7,4 %.

Das Pro-forma-Portfolio umfasst somit bei Berücksichtigung aller notarisierten An- und Verkäufe insgesamt 176 Objekte mit einer Gesamtmietfläche von ca. 1,03 Mio. m2 und einem Bilanzwert von EUR 991 Mio. Das Portfolio erwirtschaftet dabei aktuell eine Jahresmiete von EUR 72,5 Mio.

Die Ankaufspipeline der DKR ist auch weiterhin gut gefüllt und die Gesellschaft befindet sich in fortgeschrittenen Ankaufsprozessen. Gleichzeitig werden weiterhin selektive Objektveräußerungen geprüft.

Über das Unternehmen
Die Deutsche Konsum REIT-AG, Broderstorf, ist ein börsennotiertes Immobilienunternehmen mit Fokus auf deutsche Einzelhandelsimmobilien für Waren des täglichen Bedarfs an etablierten Mikrostandorten. Der Schwerpunkt der Aktivitäten der Gesellschaft liegt im Erwerb, in der Bewirtschaftung und in der Entwicklung der Nahversorgungsimmobilien mit dem Ziel einer stetigen Wertentwicklung und dem Heben stiller Reserven.

Die Gesellschaft ist aufgrund ihres REIT-Status ('Real Estate Investment Trust') von der Körperschaft-und Gewerbesteuer befreit. Die Aktien der Gesellschaft werden im Prime Standard der Deutschen Börse (ISIN: DE 000A14KRD3) sowie im Wege eines Zweitlistings an der JSE (JSE Limited) (Südafrika) gehandelt.

Kontakt:
Deutsche Konsum REIT-AG
Stefanie Frey
Investor Relations
sf@deutsche-konsum.de
+49 (0) 331 74 00 76 - 533



07.03.2022 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: Deutsche Konsum REIT-AG
August-Bebel-Str. 68
14482 Potsdam
Deutschland
Telefon: +49 (0)331 740076517
Fax: +49 (0)331 740076520
E-Mail: ch@deutsche-konsum.de
Internet: www.deutsche-konsum.de
ISIN: DE000A14KRD3
WKN: A14KRD
Börsen: Regulierter Markt in Berlin, Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Düsseldorf, München, Stuttgart, Tradegate Exchange; JSE Securities Exchange
EQS News ID: 1295001


 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

show this
Zurück