Zweitlisting an der Börse in Südafrika

Die Deutsche Konsum REIT-AG notiert an der Johannesburger Börse ("JSE") als Zweitnotiz im Wege einer Börseneinführung ("Zweitnotiz").

Die Finanzaufsichtsbehörde der südafrikanischen Zentralbank genehmigte das Zweitlisting und stufte es für Zwecke der Devisenkontrolle an der JSE als "inländische Investition" ein.

Das Zweitlisting der Deutsche Konsum Aktie findet voraussichtlich am Montag, 8. März 2021, statt. Die Deutsche Konsum veröffentlichte eine verkürzte Vorbörsenmitteilung auf dem Stock Exchange News Service der JSE und eine vollständige Vorbörsenmitteilung auf dieser Seite am Montag, 22. Februar 2021.

Die Deutsche Konsum ist der Ansicht, dass die Zweitnotierung mit der Zeit die Tiefe und die Streuung der Aktionärsbasis des Unternehmens verbessern wird, wodurch sich im Laufe der Zeit die Liquidität und die Handelbarkeit der Aktien verbessern und sichergestellt wird, dass das Unternehmen Zugang zu einem breiteren Pool an internationalem Kapital hat. Zudem wird sichergestellt, dass das Unternehmen Zugang zu einem größeren Pool an internationalem Kapital erhält. Das Secondary Listing bietet südafrikanischen Investoren, sowohl institutionellen als auch privaten, die Möglichkeit, an der zukünftigen Ertrags- und Kapitalentwicklung des Unternehmens teilzuhaben.
 
Details zur Notierung

Johannesburg Stock Exchange (Zweitnotierung)

– Börsenkürzel, ISIN: DKR, ISIN DE000A14KRD3

– Kurzname: Deutsche Konsum
 

Pre-Listing Statement (PLS) vom 22. Februar 2021 (Englisch)

SENS-Meldung vom 22. Februar 2021 (Englisch)